Narbenbehandlung | austaesthetik

Die Art der Narbenbildung ist unter anderem genetisch vorgegeben. Allerdings gibt es Situationen, in denen die Narbenheilung durch äußere Einflüsse ungünstig verlaufen ist oder die Narbe ungünstig liegt. In diesen Fällen kann eine operative Narbenkorrektur sinnvoll sein.

Wir empfehlen die Narbenkorrektur frühestens nach etwa einem Jahr nach Verletzung oder Naht. Es wird jedoch in jedem Fall individuell mit dem Patienten entschieden, ob und wann der richtige Zeitpunkt zur Narbenkorrektur erreicht ist. Eine Operation kann je nach Lokalisation und Ausdehnung der Narbe in lokaler Betäubung oder in Vollnarkose durchgeführt werden.

So unterschiedlich Narben sein können, so unterschiedlich kann dadurch bedingt auch die Therapie der Wahl sein. Beginnend von minimal invasiven Möglichkeiten wie Unterspritzungen, Needling in verschiedenen Nadellängen oder Dermabrasio über plastisch chirurgische Eingriffe wie W- oder Z-Plastiken bis hin zu Hautverplanzungen oder Lappenplastiken.

Vereinbaren Sie einfach ein persönliches Beratungsgespräch!

Weitere Informationen zur Narbenbehandlung mit Needling finden Sie hier.

NARBENBEHANDLUNG

Termine nach Vereinbarung unter

info@aust-aesthetik.de oder+49 (0) 8191 97 105 0

© 2017 by Dr. med. Matthias Aust  

concept und design: dmade marketing ug

  • Dr. Matthias Aust on Facebook
  • PD Dr. med. Matthias Aust
  • PD Dr. med. Matthias Aust